Celenus Algos Fachklinik Bildausschnitt Freibad
Therapie | Konzept

Therapie und Pflege mit Konzept

Die Celenus Algos Fachklinik arbeitet auf Basis neuester Erkenntnisse zur Behandlung chronischer Schmerzen. Im Mittelpunkt stehen dabei individuell erstellte Rehabilitationspläne nach den Grundsätzen eines bio-psycho-sozialen Behandlungsmodells bei chronischen Schmerzen. Neben Schmerzreduktion und Leistungsverbesserung sind vor allem die Erhöhung der Eigenkompetenz im Umgang mit Schmerzen und die Schmerzbewältigung als Rehabilitationsziele definiert. 

 

Therapie-Konzepte

  • Schmerzrehabilitation
  • Fibromyalgiebehandlung
  • Heilverfahren bei degenerativen Erkrankungen
  • AHB/Heilverfahren nach Hüft-/Kniegelenkendoprothesen
  • AHB/Heilverfahren nach Bandscheibenoperationen

 

Im Modellversuch einer unmittelbaren Vernetzung zwischen Akutklinik und Rehabilitation führt die Klinik zusammen mit der orthopädischen Universitätsklinik Jena/Eisenberg Anschlussheilbehandlungen (AHB) nach künstlichem Gelenkersatz und nach Wirbelsäulenoperationen durch. Die Anschlussheilbehandlung umfasst auch rheumatische Krankheiten.

 

Bestehende Kooperationen

  • Lehrstuhl für Orthopädie der Friedrich-Schiller-Universität Jena am Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ GmbH Eisenberg
  • Institut für Physiotherapie der Friedrich-Schiller-Universität Jena